Unsere Programme

Ein Schuljahr im Ausland ver­bringen und andere Austausch­schüler*innen aus der ganzen Welt kennen lernen – das ermöglicht der Long-Term Exchange. Von Südamerika über Asien, Europa nach Nordamerika pflegen wir weltweit Kontakte zu Rotary-Partnerdistrikten mit denen wir regelmäßig zusammen arbeiten. Der im Long­-Term Exchange übliche Wechsel zwischen mehreren Gastfamilien ermöglicht das Kennenlernen der Kultur des Gastlands aus unterschiedlichen Perspektiven. Für jeden Outbound, den wir aus Österreich entsenden, nehmen wir auch einen Inbound für ein Schuljahr bei uns auf.

„Exchange is not a year in your life, it‘s a life in a year“

Alter: 15 bis 18
Dauer: ein Schuljahr

Ein bis zwei Monate bei einer Familie im Ausland leben und einen authentischen Einblick in eine fremde Kultur bekommen – der Short­-Term Exchange ist ein Austauschprogramm, welches in der Regel zwischen zwei Familien direkt durchgeführt wird. Die teilnehmenden Jugendlichen verbringen die Hälfte der Dauer des Austauschs gemeinsam im Ausland und die restliche Dauer in Österreich. Der direkte Austausch ermöglicht es, die neu gewonnene Freundschaft auch in die eigene Kultur mitnehmen zu können. Neben der internationalen Erfahrung der Jugendlichen entstehen dadurch intensive Freundschaften zwischen Familien aus der ganzen Welt.

„Was ich in dieser Zeit erlebt und gelernt habe, hätte mir keine Schule der Welt beibringen können

Alter: 15 bis 18
Dauer: 1 - 2 Monate

Um internationale Erfahrung zu sam­meln ist es nie zu früh – rotarische Camps ermöglichen Kindern und Jugendlichen in ihren Schulferien, gemeinsam mit Gleichaltrigen aus diversen anderen Kulturen, ein fremdes Land zu erleben. Das Programm fördert nicht nur ein multikulturelles Bewusstsein. Jedes Camp findet zu einem bestimmten Thema statt. Die einzelnen Länder entsenden jeweils nur wenige junge Menschen auf ein Camp, wodurch ein sehr internationales und diverses Teilnehmerfeld zusammenkommt. Je nach Angebot finden die Camps großteils in Europa, gelegentlich auch in Nordamerika (USA, Kanada) oder Asien (z.B. Taiwan oder Indien) statt. Im Gegensatz zu den anderen Program­men sind Camps kein Austauschprogramm, die Bewerbung für ein Camp umfasst daher nicht die Aufnahme eines Teilnehmenden aus dem Ausland in Österreich. Die Unterbringung kann bei rotarischen, von Rotary ausgewählten Familien oder in einer gemeinsamen Unterkunft erfolgen. Unabhängig von der Unterbringung sind alle Teilnehmenden Gäste der örtlichen Rotary Clubs.

„Das Camp hat mir geholfen so manches Vorurteil aus der Welt zu schaffen und Anderen gegenüber offener zu sein.“

Alter: 15 bis 18
Dauer:  1-3 Wochen

Der New Generation Service Exchange richtet sich an junge Erwachsene und ermöglicht diesen ein Berufspraktikum im Ausland. Unterstützt werden Berufsanfänger*innen, wie Lehrlinge im Endstadium ihrer Lehrzeit, Absolvent*innen einer Berufsfachschule oder Studierende. Wie beim Long­Term Exchange bedarf es eines Sponsor Club, der den Outbound nominiert und auch bereit ist, im Gegenzug einen Inbound zu empfangen und zu betreuen. Der jeweilige Gastclub übernimmt die Unterkunft (Gastfamilie oder externe Unterkunft) und integriert den Teilnehmenden in sein Clubleben. Die Dauer beträgt normalerweise 1­3 Monate, möglicherweise länger, abhängig von den Visavorschriften des Gastlandes. Im NGSE­Programm werden Englischkenntnisse sowie ein Engagement, besonders in den Sozialprojekten des Gastclubs, vorausgesetzt.

„Das Camp hat mir geholfen so manches Vorurteil aus der Welt zu schaffen und Anderen gegenüber offener zu sein.“

Alter: 18 bis 30
Dauer:  1-3 Monate

MarkofExcellence-Icon

Was ist Rotary?

Rotary ist eine global aktive, gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Hilfs­bereitschaft im täglichen Leben zu fördern. Die Idee, geleitet vom Gedanken „Service Above Self“, breitete sich nach ihrer Entwicklung rasant aus und entwickelte sich zu ihrer heutigen Größe von 35.000 Clubs in 215 Ländern mit 1,2 Millionen Mitgliedern. Rotary­ Mitglieder sind Menschen aller Geschlechter, Berufe, Kulturen und Religionen. In Österreich gibt es etwa 165 Rotary Clubs (RC) mit insgesamt ca. 8000 Mitgliedern.

Schüler*innen

Du möchtest an einem unserer Programme teilnehmen? Hier findest du mehr dazu:

Eltern

Sie möchten wissen, was unsere Programme ausmacht? Einige Punkte sind hier aufgelistet:

Gastfamilien

Gastfamilie zu sein ist etwas einzigartiges: dies und mehr zeichnet unsere Gastfamilien aus:

Scroll to Top